Laparoskopische Chirurgie der rechten Hornhautschwangerschaft

Bewerten Sie:
4.33
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 12 Monaten
Anzeigen:
6372
spezialisierung:
Gynäkologie

Beschreibung des Materials

20-jährige Patientin mit seit 9 Wochen bestehender Amenorrhoe, die über Bauchschmerzen klagt. Der Ultraschall deutete auf eine Raumforderung im rechten Adnex hin, was auf eine Eileiterschwangerschaft mit Zyste im rechten Eierstock hindeutete. Die laparoskopische Untersuchung ergab, dass es sich um eine Hornhautzyste und eine Zyste des rechten Eierstocks handelte. Zyste wurde entfernt (in diesem Video nicht gezeigt). 10 Einheiten Vasopressin zu 100 ml normaler Kochsalzlösung hinzugefügt. 10 ml dieser Lösung werden in das rechte breite Band und 30 ml in das Myometrium injiziert, d. h. 4 Einheiten. Zunächst wurde versucht, den Inhalt abzusaugen, scheiterte jedoch. Daher wurde die Entfernung des betroffenen Cornu durchgeführt. Mit V-Lock genäht, 1-0-Naht.

Tags: Bauchschmerzen Amenorrhoe Hornhautzyste Schwangerschaft Laparoskopie


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr