Nutzungsbedingungen

Bedingungen für die Bereitstellung elektronischer Dienste MEDtube Portal

Allgemeine Bestimmungen


1. Das MEDtube-Webportal ermöglicht seinen Nutzern den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Meinungen zu Themen rund um die Ausübung medizinischer Berufe. Es ist für Ärzte, Zahnärzte, medizinische Analytiker, medizinische Rettungskräfte, Krankenschwestern und Studenten der medizinischen Fakultäten bestimmt, und es ist für solche Gruppen frei.

2. Die Website hat ein Bildungs-, Meinungsbildungs- und Social Networking-Profil. Das darin enthaltene Material darf nicht als Grundlage für Handlungen dienen, die den polnischen rechtlichen und ethischen Standards, insbesondere den Urheberrechten, den Bestimmungen des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten, den Berufen Krankenschwester und Hebamme sowie dem Nationalen Rettungsdienst zuwiderlaufen. des Arzneimittelgesetzes und des Kodex für Medizinethik. Das Portal richtet sich an die allgemein verständliche Gruppe von Personen, die über die entsprechenden Berechtigungen verfügen, um medizinische Berufe auszuüben oder sich in den verwandten Bereichen zu spezialisieren.

3. Diese Regeln legen die Grundsätze der Verwendung von Konten für einzelne Benutzer (im Folgenden "Nutzer" genannt) auf dem MEDtube-Webportal fest und stellen Bedingungen der elektronischen Dienstleistungserbringung im Sinne des Gesetzes über die elektronische Erbringung von Dienstleistungen dar. < br />
4. Der Betreiber des MEDtube-Portals ist MEDtube spółka z ograniczoną odpowiedzialnością , eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Warschau, Adresse: Złota 59, 00-120 Warszawa, eingetragen beim Bezirksgericht für die Stadt Warschau mit der Firmenregistrierungsnummer KRS 0000336603, im folgenden als "Administrator" bezeichnet; oder & quot; Dienstanbieter & quot ;.

5. Über das MEDtube Web Portal können Benutzer Videos, Fotos, Dokumente und medizinische Dateien an andere Personen weitergeben. Mittels des Portals erbringt der Dienstleister eine Dienstleistung, die in der Bereitstellung von Telekommunikations- & amp; IT-Infrastruktur, damit Benutzer Multimedia-Dateien mit medizinischen Inhalten teilen können.

6. Das MEDtube-Portal enthält auch Elemente einer Social-Networking-Site, d. H. Blogs, Tribune, Diskussionsforen und ein System von Kommentaren sowie andere Tools für den Austausch von Informationen, Meinungen und Beobachtungen im Zusammenhang mit den Benutzern & rsquo; Interessen und Inhalte, die im Internet verfügbar sind, insbesondere Inhalte, die von Nutzern über MEDtube zur Verfügung gestellt werden.

8. Die in diesen Regeln verwendeten Begriffe haben folgende Bedeutung:

a) Kommentar (auch als "Post" bezeichnet) : Grundform des Ausdrucks für Benutzer auf dem Portal als Teil des letzteren Systems einschließlich Diskussionsforen, Benutzer & rsquo; Blogs werden als Teil von Benutzerkonten und Kommentaren zu Dateien gespeichert. Kommentare ermöglichen es Benutzern, ihre Gedanken, Ansichten und Meinungen zu teilen, indem sie sie als Text und / oder Multimedia mit anderen Benutzern ausdrücken, sowie Materialien (einschließlich Links zu Dateien) zu veröffentlichen.

b) Privater Kommentar (auch als private Post bezeichnet) : ein Kommentar nur für registrierte Benutzer; Private Kommentare werden auch als private Nachrichten angesehen, die zwischen registrierten Benutzern ("Nachrichten") gesendet werden.

c) Benutzerkonto : Websites, die einem im Portal registrierten Benutzer zugeordnet sind, in dem Informationen zu diesem Benutzer gespeichert und angezeigt werden. Ein Benutzerkonto kann vom Benutzer freigegebene Materialien enthalten, insbesondere die gehosteten Dateien, die der Benutzer hinzugefügt hat.

d) Materialien : alle Texte, Informationen, Artikel, Studien, Kommentare, Bilder, Grafiken, Multimediamaterialien (einschließlich Dateien) und Software sowie andere Inhalte, die von einem Registrierten Benutzer im elektronischen Format auf der Website veröffentlicht werden Server des Administrators zur Veröffentlichung (im Rahmen des Gesetzes und der Regeln) auf dem Portal & ndash; einschließlich sowohl in Form eines Links als auch einer Datei (insbesondere insbesondere in Form eines Eingebetteten Objekts oder einer Host-Datei).

e) Werbematerialien : Materialien mit Werbe- / Marketing-Inhalten, die von Marketing-Partnern bereitgestellt werden.

f) Missbrauch : alle Handlungen des Nutzers, die gegen das Gesetz, diese Regeln oder die anerkannten Grundsätze der Moral verstoßen.

g) Unautorisierter Zugriff : wenn ein Benutzer ein Konto verwendet, das er nicht besitzt, dh die Zugangsdaten einer anderen Person oder eines der Portal-Ressourcen verwendet, ohne dazu berechtigt zu sein.

h) Eingebettetes Objekt : Material in Form eines Objekts, das vom Benutzer in den Code der Portal-Websites eingebettet ist (in einem Kommentar / Beitrag). Zu diesen Objekten gehören insbesondere Bilder, Grafiken, Video, Flash, Java-Objekte etc.

i) Marketing-Partner : Eine Einheit, die mit dem Administrator zusammenarbeitet, deren Werbe- / Marketing-Materialien im Portal veröffentlicht oder in Nachrichten enthalten sein können, die an Benutzer gesendet werden.

j) Gehostete Datei : Material in Form einer Datei, die vom Benutzer auf den Server des Administrators hochgeladen und auf dem Server des Administrators gehostet (gespeichert) wird.

k) Portal : eine Gruppe von Websites, die sich in einer bestimmten Domain des Service Providers befinden und die Eigenschaft des Administrators bilden, die beispielsweise die Platzierung von Materialien und Posts (Diskussionsforum-System) erlaubt Portal, um sie im Internet zu veröffentlichen und anderen Benutzern zur Verfügung zu stellen.

l) Datenschutzerklärung : ein separates Dokument, das detailliert die Probleme in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in Bezug auf die Portalbenutzer unter http://medtube.net regelt / Privatsphäre

m) Benutzerprofil (Profil) : alle Informationen zum Benutzer, einschließlich Daten zum Konto, die der Administrator speichert und dauerhaft in seinem IT-System registriert.

n) Regeln : Dieses Dokument ist in der derzeit geltenden Fassung unter http://medtube.net/terms zu finden und bildet elektronische Begriffe Erbringung von Dienstleistungen im Sinne des Gesetzes über die elektronische Erbringung von Dienstleistungen.

o) Arbeit : Eine Arbeit im Sinne des Urheberrechtsgesetzes, die den Nutzern von Partnern über die Publisher-Plattform gemäß den in diesen Regeln festgelegten Grundsätzen zur Verfügung gestellt wird.

p) Tribune : ein Blog mit medizinischen Artikeln und Nachrichten aus der Welt der Medizin.

q) Benutzer : jede natürliche Person mit einem Abschluss in Medizin oder in Krankenpflege oder zur Zeit für einen solchen Abschluss oder eine Organisation, die das Portal nutzt, um Dateien zu veröffentlichen und zu teilen, Kommentare / Beiträge (mit oder) zu veröffentlichen ohne Materialien), und auch nur den Portal-Inhalt durchsuchen (anzeigen), unabhängig davon, ob dies mit einem Passwort oder ohne die Eingabe des Passworts geschieht.

r) Registrierter Benutzer : Ein Benutzer, der sich durch Eingabe geeigneter Daten, die im Registrierungsformular erforderlich sind, unter Verwendung der im Portal verfügbaren elektronischen Mittel mit einem eindeutigen passwortgeschützten Benutzernamen registriert hat. Nur solche registrierten Benutzer dürfen Materialien im Portal platzieren, einschließlich gehostete Dateien und Kommentare.

s) Angemeldeter Benutzer : Ein registrierter Benutzer, der sich mit den Zugangsdaten zum Konto, insbesondere dem Benutzernamen und dem Passwort, im Portal angemeldet hat.


Prinzipien der Verwendung von MEDtube


1. Die Regeln definieren die allgemeinen Bedingungen für die Nutzung des MEDtube Portals, die es ermöglichen, Dateien auf dem Portal zu platzieren, um sie im Internet zu veröffentlichen. Sie enthalten insbesondere die Rechte und Pflichten der Nutzer sowie die technischen Grundsätze für die Nutzung und den Betrieb des MEDtube Portals.

2. Das MEDtube Portal darf genutzt werden, sofern der Nutzer den Bestimmungen der Regeln zustimmt. Die Nutzung des MedTube-Portals bedeutet, dass der Benutzer bestätigt, mit den Regeln vertraut zu sein, sie zu akzeptieren und den darin enthaltenen Bestimmungen zuzustimmen. Die Nutzung des MEDtube Portals, bestehend aus der Platzierung bestimmter Dateien oder anderer Inhalte (zB Kommentare) im Portal, bedeutet, dass der Nutzer erklärt, berechtigt zu sein, solche Dateien oder andere Inhalte auf dem MEDtube Portal zu platzieren und zu erteilen die in den Regeln definierten Lizenzen, Genehmigungen und Autorisierungen. Folgen solcher Handlungen, insbesondere das Fehlen geeigneter Rechte oder Genehmigungen, gehen ausschließlich zu Lasten des Benutzers, der sich rechtswidrig verhält.

3. Durch die Nutzung der Website erklärt der Benutzer, dass er einen medizinischen oder pflegerischen Abschluss hat oder ein Medizinstudent ist.

4. Bei der Nutzung des MEDtube Portals kann der Nutzer unter den in den Regeln und allgemein anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen festgelegten Grundsätzen insbesondere Folgendes tun:
a) Durchsuchen Sie die Website, einschließlich der Dateien, die vom Benutzer oder von anderen Benutzern im Portal platziert wurden,

b) Platziere Dateien im Portal,

c) Beschreiben Sie die Dateien, die er im Portal platziert hat,

d) Kommentieren und bewerten Sie Dateien, die von anderen Benutzern im Portal platziert wurden,

e) auf anderen Websites, in Diskussionsforen oder auf anderen Webseiten platzieren und über das Internet auf andere Weise (z. B. per E-Mail oder Kommunikatoren) Links zu einzelnen Webseiten, die als Teil der Website funktionieren, einschließlich Links zu einzelnen Dateien, zu verbreiten , sofern dies nicht gegen die einschlägigen Regeln verstößt, die an diesen Orten gelten, oder gegen die von der jeweiligen Netzwerkgemeinschaft akzeptierten Grundsätze.

5. Durch die Registrierung und die Aktivierung des Kontos stimmt der Benutzer der Verarbeitung der E-Mail-Adresse zu, die während der Registrierung für Marketing- und Informationszwecke angegeben wird, und insbesondere der Einholung von Nachrichten oder Informationen vom Administrator oder anderen Einrichtungen (mit der Administrator Wissen und ausdrückliche Zustimmung) und Informationen über die Administratoren und anderen Einheiten & rsquo; Produkte oder Dienstleistungen (mit dem Wissen und der ausdrücklichen Zustimmung des Verwalters). Diese Einwilligung ist die Voraussetzung für die Einrichtung und Aktivierung des Accounts und bezieht sich auf den Erhalt der oben genannten Informationen oder Nachrichten per E-Mail an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse (oder zu einem späteren Zeitpunkt durch den Nutzer geändert) durch Bearbeiten der Daten im Profil des Benutzers), auch in Form eines E-Mail-Anhangs. Der Widerruf einer solchen Zustimmung ist gleichbedeutend mit einer Aufforderung, das Benutzerkonto mit all seinen Inhalten zu entfernen. Die Zustimmung wird widerrufen, indem eine Anweisung zum Entfernen des Kontos gemäß den in den Regeln beschriebenen Grundsätzen eingereicht wird.

6. Das Portal ist trotz aller Bemühungen um ein hohes inhaltliches Niveau nicht für Folgendes verantwortlich:

a) Benutzer & rsquo; auf der Website veröffentlichte Aussagen und der Inhalt der hochgeladenen Dateien. Der Benutzer, der der Autor der betreffenden Erklärung oder Datei ist, ist ausschließlich dafür verantwortlich;

b) Schäden, die durch Benutzer infolge unangemessener Nutzung des Portals verursacht werden;

c) medizinische Entscheidungen auf der Grundlage von Materialien auf der Website getroffen. Nur die Person, die die Entscheidung trifft, ist in dieser Hinsicht verantwortlich, da der Benutzer die auf der Website veröffentlichten Materialien nicht als Grundlage für die medizinische Behandlung verwenden darf. Nur ordnungsgemäß ermächtigte Ärzte können nach einer persönlichen und individuellen Untersuchung über die Behandlung entscheiden.

7. Der Benutzer des jeweiligen Kontos ist verantwortlich für alle Aktionen im Zusammenhang mit der Verwendung des Passworts für dieses Konto. Der Nutzer ist verpflichtet, das zur Anmeldung im Account notwendige Passwort streng vertraulich zu behandeln. Es ist strengstens untersagt, das Passwort für den Account jemandem zugänglich zu machen. Der Administrator schlägt vor, dass Benutzer das Passwort so wählen, dass es für Dritte oder für Computersoftware unmöglich ist, es zu erraten. Der Administrator schlägt vor, dass die Benutzer von Zeit zu Zeit ihr Passwort ändern (z. B. jeden Monat).

8. Es ist untersagt, die für die Nutzung des Portals erforderlichen Daten mit Benutzername und Passwort anderen Personen zur Verfügung zu stellen.

9. Das Portal ist nicht verantwortlich für Probleme mit dem Funktionieren des Standorts, die sich aus unvorhersehbaren Ereignissen ergeben oder die der Benutzer nicht verhindern konnte, insbesondere:

a) für Folgen von Dritten, die das Passwort des Benutzers erhalten;

b) bei Betriebsunterbrechungen aufgrund technischer Ursachen (Pannen, Wartung, Austausch von Geräten usw.).

c) für den Verlust von Daten durch Geräte- oder Systemausfälle oder durch andere vom Portal unabhängige Umstände.

10. Das MEDtube Portal wird aus den eigenen Mitteln und Mitteln des Portal-Administrators finanziert, die von Marketing Partnern bezogen werden. Der Portalverwalter behält die volle Autonomie, insbesondere im Hinblick auf die Genehmigung von Materialien für die Veröffentlichung, deren Beschreibung usw. Die Marketingpartner haben keine Auswirkungen auf den Administrator in Bezug auf den Betrieb des MEDtube Portals oder der in es.

11. Die von den Marketingpartnern bereitgestellten Ressourcen ermöglichen es, Ärzten einen kostenlosen Zugang zu gewähren und ein hohes Niveau des Portals in Bezug auf Inhalt und Technologie aufrechtzuerhalten.
12. Der Administrator erhebt vom Benutzer keine Gebühren für die Nutzung des MEDtube Portals. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Vergütung für die Nutzung des MEDtube Portals, auch für die gemäß den Regeln erteilten Lizenzen, Genehmigungen und Berechtigungen. Obwohl es das Ziel des Administrators ist, den Nutzern des MEDtube-Portals die Nutzung des Portals kostenlos zu ermöglichen, behält sich der Administrator das Recht vor, in Zukunft Gebühren für die Nutzung des MedTube-Portals in Bezug auf einige von ihm ausgewählte Dienste des MEDtube Portals einzuführen Administrator; die Benutzer werden rechtzeitig über die Einführung solcher Gebühren informiert.

13. Die Bestimmungen des allgemein anwendbaren Rechts finden in Angelegenheiten Anwendung, die nicht durch die Portalregeln geregelt sind. Jeder Benutzer ist verpflichtet, das Portal in Übereinstimmung mit diesen Regeln und den Prinzipien der Netiquette zu benutzen.

14. Die technischen Grundlagen und die Funktionalität der Site sind auf den Portalseiten beschrieben.

15. Die Regeln treten am 13. Juni 2011 in Kraft. Alle Änderungen der Regeln treten am Tag ihrer Veröffentlichung auf der Portal-Website unter http://medtube.net/ in Kraft. Begriffe . Wenn der Benutzer das Konto im Portal verwaltet, bedeutet dies, dass er die Änderungen an den Regeln akzeptiert hat.


Registrierung


1. Um sich anzumelden, muss der Benutzer das Registrierungsformular ausfüllen, unter Angabe seiner E-Mail-Adresse, seines Benutzernamens (der Name, unter dem der Registrierte Nutzer im Portal sichtbar sein wird), dieser Regeln und der Datenschutzerklärung, Legen Sie das Passwort fest und aktivieren Sie dann das Konto unter Verwendung des Links, der vom Administrator an die vom Benutzer angegebene E-Mail-Adresse gesendet wurde.

2. Der registrierte Benutzer erhält Zugriff auf die gesamte Funktionalität des Portals, indem er den Benutzernamen und das Passwort eingibt (wodurch er ein angemeldeter Benutzer wird).

3. Ein Konto und ein Benutzerprofil werden als Ergebnis der Registrierung für einen registrierten Benutzer erstellt. Registrierte Benutzer können Informationen auf dem Konto durch Angabe ihrer Daten ergänzen, mit der Möglichkeit, diese Daten jederzeit zu ändern oder zu entfernen. In welchem Umfang solche Daten anderen Nutzern zur Verfügung gestellt werden, ist in der Datenschutzrichtlinie festgelegt.

4. Das Konto kann entfernt werden, indem eine leere E-Mail an remove@medtube.net gesendet wird.

5. Ein Benutzer hat Zugang zu den Informationen, die von einem registrierten Benutzer auf dem Konto veröffentlicht werden.

6. Durch den Abschluss des Registrierungsprozesses, der mit der Einrichtung eines Accounts endet, erklärt der Nutzer:

a) den Inhalt der Regeln zu kennen und ohne Ausnahme zu akzeptieren;

b) mit den Inhalten der Datenschutzrichtlinie vertraut zu sein und sie ohne Ausnahme zu akzeptieren;

c) dem Administrator zuzustimmen, dass er das Konto der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt, sowie der Platzierung von Daten (einschließlich des Bildes), die der Öffentlichkeit als Teil des Kontos auf den Portalseiten mitgeteilt werden, und die Tatsache akzeptieren, dass der Zugang zu Daten, das Bild des Nutzers in Fotos und Videos sowie andere auf dem Konto veröffentlichte Informationen können mit Ausnahme der folgenden Daten einer unbegrenzten Gruppe von Nutzern zur Verfügung gestellt werden:

ich. E-Mail-Adresse,
ii. Passwort für den Account,
iii. Aktivierungscodes oder andere Arten von vertraulichen Zugangsdaten.

d) dem Administrator zu erlauben, jetzt und in Zukunft alle bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten zu verarbeiten, damit der Administrator die im Rahmen des Portals verfügbaren Dienste ausführen kann;

e) dem Administrator zuzustimmen, die bei der Registrierung bereitgestellten Daten an Dritte weiterzugeben, um Systemnachrichten, Informationen über neue auf MedTube platzierte Materialien, Benachrichtigungen über neue Funktionalitäten und Verkäufe & amp; Marketing-Informationen sowie Informationen zu Produkten und Dienstleistungen. Der Administrator stellt sicher, dass in diesem Fall solche Stellen die Daten in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht verarbeiten, insbesondere insbesondere, dass sie den Nutzern die Möglichkeit geben, ihre Daten einzusehen, zu berichtigen und zu löschen.

7. Personenbezogene Daten werden auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt; sie sind jedoch notwendig, um den vollen Zugang zu den im Rahmen des Portals angebotenen Diensten zu gewährleisten.


Verwenden von MEDtube


1. Der Benutzer darf das Konto nicht für kommerzielle Aktivitäten verwenden oder um solche Aktivitäten in irgendeiner Weise ohne die schriftliche Zustimmung des Administrators zu unterstützen. Kommerzielle Aktivitäten werden auch als Platzierung von Werbung durch die Nutzer in Materialien, die als Teil des MedTube-Portals fungieren, sowie als andere Formen des Gewinns aus dem Besitz eines Kontos verstanden.

2. Mit Hilfe des Portals erbringt der Administrator eine Dienstleistung, die in der Bereitstellung eines Telekommunikations- & amp; IT-Infrastruktur, damit Benutzer Materialien hochladen können. Das Portal soll unter anderem Benutzern ermöglichen, Materialien auf ihr Konto hochzuladen und anschließend die Materialien an verschiedenen geografischen Orten über das Internet zu verwenden, einschließlich der Freigabe der Dateien für andere Benutzer.

3. Durch das Hochladen einer Datei auf das MEDtube Portal ist der Nutzer in vollem Umfang in dem Umfang verantwortlich, der durch das Gesetz und diese Regeln für die mögliche Verletzung des Urheberrechts und anderer Rechte im Zusammenhang mit der Bereitstellung und Verbreitung des jeweiligen Materials vorgesehen ist br />
4. Der Nutzer kann jederzeit von der Nutzung des Accounts zurücktreten. Der Nutzer kann die Nutzung der Website jederzeit beenden, insbesondere wenn der Nutzer keine weiteren Änderungen an diesen Regeln akzeptiert, indem er auf den entsprechenden Link in den Kontoeinstellungen klickt oder eine Anforderung zur Datenbereinigung von seinem Konto an den Administrator sendet ; s E-Mail-Adresse.


Regeln für die Freigabe von Kommentaren und Inhalten


1. Ein registrierter Benutzer, der einen Kommentar oder irgendwelche Materialien auf dem MEDtube Portal einreicht, erklärt, dass sie frei von Rechtsmängeln und Ansprüchen Dritter sind und dass er volle Rechte an den platzierten Inhalten hat, einschließlich des Urheberrechts mit dem Recht zur Veröffentlichung und Verbreitung des Materialien online, über das Internet und mit dem Recht, das Bild eines Dritten zu verwenden, und dass diese Rechte in keiner Weise für Dritte beschränkt sind.

2. Die eingeführten und veröffentlichten Materialien sollten es nicht ermöglichen, den Patienten zu identifizieren; Wenn eine solche Identifizierung möglich ist, ist es jedoch notwendig, die Zustimmung des Patienten einzuholen. Benutzer, die solche Materialien einführen, erklären, dass sie dazu bereit sind.

3. Registrierte Benutzer tragen die volle und uneingeschränkte Verantwortung für alle Kommentare / Posts und Materialien sowie für gehostete Dateien, die sie auf dem MEDtube Portal abgelegt haben.

4. Nutzer, die das MEDtube Portal nutzen, indem sie bestimmte Dateien, Kommentare oder sonstige Inhalte auf dem Portal platzieren, erklären, dass sie über alle relevanten Rechte, insbesondere Urheberrechte, verfügen und dass ihre Handlungen keine Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte, verletzen Rechte des geistigen Eigentums, dass das Gesetz ihnen erlaubt, solche Handlungen durchzuführen, dass sie berechtigt sind, die in den Regeln definierten Lizenzen, Genehmigungen und Genehmigungen zu erteilen, und dass die Ausübung solcher Rechte in Übereinstimmung mit ihrem Umfang nicht die Rechte von Dritten verletzt Partys.

5. Nur der Nutzer, der Dateien, Kommentare oder andere Inhalte auf dem MEDtube Portal platziert, ist verantwortlich für die Folgen solcher Handlungen sowie für die Folgen der Gewährung von Lizenzen, Genehmigungen und Autorisierungen durch den Nutzer gemäß den Regeln. einschließlich der Rechte, die der Nutzer im Rahmen der oben genannten Rechte gewährt. Wenn ein Unternehmen Ansprüche gegen den Administrator in Bezug auf die Platzierung bestimmter Dateien, Kommentare oder anderer Inhalte durch den Nutzer auf dem MEDtube Portal oder in Bezug auf die Gewährung von Lizenzen, Genehmigungen und Englisch: eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUri ... (01): EN: HTML Der Nutzer ist verpflichtet, berechtigte Ansprüche des Administrators oder des betreffenden Unternehmens auf unbedingte und unwiderrufliche Weise zu befriedigen, auch in Bezug auf den Administrator, der die vom Nutzer im Rahmen der genannten Rechte eingeräumten Rechte wahrnimmt auf erstes Verlangen des Verwalters oder der betreffenden Stelle. Wenn der Administrator diese Ansprüche bereits erfüllt hat, ist der Benutzer verpflichtet, alle Kosten zu tragen, die ihm in diesem Zusammenhang vom Administrator entstanden sind, einschließlich der Kosten für Rechtsbeistand. Die Verpflichtungen des Nutzers, die in diesem Absatz aufgeführt sind, beziehen sich auf die Situation, in der die Ansprüche des Dritten gemäß diesem Absatz eine direkte Folge der Handlungen oder Fahrlässigkeit des Nutzers in Bezug auf die Platzierung bestimmter Inhalte auf der Website sind.

6. Ein Nutzer, der Dateien in das MEDtube Portal legt, auch trotz nachträglicher Entfernung des Accounts oder der Dateien, Änderung oder Veränderung der Dateien oder Einbringen von Kommentaren, auch trotz nachträglicher Entfernung des Accounts oder der Kommentare, Änderung oder zu den Kommentaren oder anderen Inhalten wechseln (die Dateien, Kommentare und andere Inhalte werden in diesem Punkt gemeinsam als "Werke" bezeichnet), die Arbeiten im Sinne des Gesetzes über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994 darstellen (einheitlich Text: Gesetzblatt Dz.U. von 2000, Nr. 80, Position 904, in der geänderten Fassung) gewährt dem Verwalter eine unbegrenzte, nicht ausschließliche, unentgeltliche und übertragbare Lizenz (mit dem Recht zur Unterlizenzierung) ) in allen in dem oben genannten Gesetz vorgesehenen Anwendungsbereichen und gewährt insbesondere folgende Rechte an Werken:

a) gewährt dem Verwalter ein zeitlich unbegrenztes , kostenloses und unbeschränktes Recht, das Gebiet in beliebiger Form zu vertreiben, einschließlich durch Leihen, Leasen und Vermieten (ganz oder teilweise), zum Handel in jeglicher Form und Art und Weise (vollständig oder teilweise), einschließlich als Teil von IT-Systemen, über das Internet und auf jede andere Art und Weise und vollständig oder teilweise in den Computerspeicher eingehen; die Bestimmungen dieses Unterabsatzes betreffen auch geänderte Werke, einschließlich Arbeiten, die im Hinblick auf das Computerformat geändert wurden, in dem die Arbeit aufgezeichnet wird (der Administrator ist berechtigt, Änderungen vorzunehmen);

b) gewährt dem Administrator zeitlich unbegrenztes, kostenloses, und unbeschränktes Nutzungsrecht an der öffentlichen Aufführung, Vorführung, Vervielfältigung, Übertragung, Sendung oder Weiterverbreitung mit jedem Medium (einschließlich insbesondere Vision und / oder Ton) und Recht auf andere Kommunikation mit der Öffentlichkeit; die Bestimmungen dieses Unterabsatzes beziehen sich auch auf geänderte Werke, einschließlich Werke, die in Bezug auf das digitale Format, in dem sie erfasst sind, geändert wurden (der Administrator ist berechtigt, Änderungen vorzunehmen);

c) gewährt dem Verwalter ein zeitlich unbegrenztes, bedingungsloses, unentgeltliches und unbefristetes Recht zur Veröffentlichung der Werke auf dieser Website und auf jeder anderen Website oder auf andere Weise (einschließlich Fernsehen oder Presse) in beliebiger Form (einschließlich des digitalen und magnetischen Speicherformats) auf beliebigen Medien (einschließlich optischer, magnetooptischer und magnetischer Datenträger); die Bestimmungen dieses Unterabsatzes betreffen auch geänderte Werke, einschließlich Arbeiten, die im Hinblick auf das digitale Aufzeichnungsformat geändert wurden (der Administrator ist berechtigt, Änderungen vorzunehmen);

d) gewährt dem Verwalter ein unbegrenztes, zeitlich unbeschränktes, kostenloses Recht, das Gebiet zu verändern, einschließlich des digitalen Formats, in dem das Werk verzeichnet ist; der Administrator ist berechtigt, nach eigenem Ermessen Änderungen vorzunehmen, wenn die zur Durchführung der Änderung berechtigte Stelle die Änderung als technisch oder funktional auf der Website oder einem anderen umstrittenen Medium gerechtfertigt erachtet;

e) gewährt dem Verwalter ein zeitlich unbegrenztes, bedingungsloses, unentgeltliches Nutzungsrecht an dem Gebiet zur Entwicklung der Werke, das die Zusammenführung der Werke oder Teile der Werke mit anderen Werken und die Aufteilung der Werke im Ermessen von die zur Durchführung von Änderungen berechtigte Person;

f) gewährt dem Verwalter ein unbegrenztes, zeitlich unbeschränktes, kostenloses und Recht auf dauerhafte oder vorübergehende Reproduktion und Aufzeichnung von Werken und deren modifizierten Versionen (in ihrer Gesamtheit oder in Teilen) unter Verwendung beliebiger Mittel und Technologien insbesondere insbesondere Druck, Reprographie, optische, magnetische, magneto-optische, digitale Aufzeichnung und alle in der Zukunft vorhandenen und möglicherweise in Zukunft geschaffenen Technologien und in jeder Form, insbesondere auf allen Arten und Formaten von CD-ROM, DVD, optische, magneto-optische und magnetische Platten, Compact Discs und alle existierenden und möglicherweise in der Zukunft geschaffenen Informationsträger;

g) gewährt dem Administrator ein unbegrenztes, zeitlich unbeschränktes, kostenloses Recht, das Gebiet zu übersetzen, zu entwickeln und Änderungen vorzunehmen, einschließlich Änderungen am Layout (ganz oder teilweise);

h) gewährt dem Administrator im Rahmen der dem Administrator in den Regeln erteilten Vollmachten (im Rahmen der erteilten Lizenzen) ein zeitlich, bedingungslos, unentgeltlich und unbefristet Recht zur Erteilung einer Unterlizenz; .

7. Die in den Regeln beschriebenen Lizenzen werden vom Administrator erworben, sobald die Werke auf dem MEDtube Portal platziert sind. Die Lizenzen sind zeitlich unbegrenzt, was bedeutet, dass sie trotz Entfernung des Benutzerkontos aus irgendeinem Grund durch niemanden (einschließlich des Administrators und des Benutzers) oder trotz der Entfernung aus irgendeinem Grund durch irgendjemanden (einschließlich des Administrators und des Benutzer) von Dateien, Kommentaren oder anderen Inhalten, die Werke im Sinne des Gesetzes über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994 darstellen (einheitlicher Text: Gesetzblatt Dz.U. von 2000 Nr. 80, Position 904, in der geänderten Fassung). < br />
8. Ein Nutzer, der die Website nutzt, Dateien, Kommentare und andere Inhalte platziert, kann den Administrator (unbegrenzt zeitlich, bedingungsfrei, kostenlos, unbegrenzt in Bezug auf das Gebiet und in den von der Regeln für die erteilte Lizenz) Urheberrechte an Bearbeitungen von Dateien, Kommentaren oder anderen Inhalten, die Werke im Sinne des Gesetzes über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994 darstellen (einheitlicher Text: Journal of Laws Dz.U. of 2000 No. 80 Artikel 904 in der geänderten Fassung). Die Bestimmungen des vorhergehenden Satzes betreffen sowohl bestehende abgeleitete Werke als auch solche, die in Zukunft geschaffen werden können. Bestimmungen über die Ermächtigung zur Ausübung von Derivat-Urheberrechten bedeuten, dass der Administrator insbesondere befugt ist, solche abgeleiteten Werke in einer nach eigenem Ermessen in den von den Regeln für die erteilte Lizenz vorgesehenen Anwendungsbereichen zu verwenden und darüber zu verfügen. Der Administrator ist auch berechtigt, anderen Rechteinhabern das Recht einzuräumen, Derivate-Urheberrechte auszuüben.

9. Die in den Regeln festgelegte Berechtigung zur Ausübung abgeleiteter Urheberrechte ist zeitlich unbegrenzt, das heißt, dass sie trotz Entfernung des Benutzerkontos aus irgendeinem Grund (einschließlich des Administrators und des Nutzers) oder trotz der Entfernung aus irgendeinem Grund nicht abläuft von jedermann (einschließlich des Administrators und des Nutzers) von Dateien, Kommentaren oder anderen Inhalten, die Werke im Sinne des Gesetzes über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994 darstellen (einheitlicher Text: Journal of Laws Dz.U. of 2000 No. 80) Artikel 904 in der geänderten Fassung).

10. Der Benutzer verpflichtet sich, keine persönlichen Urheberrechte in Bezug auf die Dateien, Kommentare und andere Inhalte, die Werke im Sinne des Gesetzes über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994 darstellen, auszuüben (einheitlicher Text: Journal of Dz.U. of 2000 No. 80, Ziffer 904, in der jeweils geltenden Fassung), insbesondere, den Verwalter nicht aufzufordern, die Werke oder Kopien davon mit dem Namen, dem Pseudonym oder einer anderen auf den Benutzer gerichteten Kennzeichnung zu kennzeichnen, und der Administrator stellt an dieser Stelle sicher, dass die Dateien von Ein Benutzer mit einem aktiven Account, der auf das MEDtube Portal hochgeladen wurde, hat eine Ursprungsquelle (sie werden als von einem bestimmten Benutzer stammend gekennzeichnet, indem sie den Benutzernamen angeben, den er auf der Site verwendet).


Benutzerpflichten


Der Benutzer verpflichtet sich, das Portal entsprechend seiner beabsichtigten Verwendung, den Bestimmungen des in Polen geltenden Gesetzes, den Sozialstandards und der anerkannten Moral, den Bestimmungen dieser Regeln und den Regeln der Netiquette zu nutzen, insbesondere:

a) den hochgeladenen Dateien Namen zu geben und Beschreibungen hinzuzufügen, die dem tatsächlichen Inhalt der Dateien entsprechen,

b) das Portal in einer Weise zu benutzen, die andere Benutzer & rsquo; nicht verletzt; Rechte;

c) mögliche Änderungen dieser Regeln, die auf http://medtube.net/terms verfügbar sind, auf einer aktuellen Basis zu überprüfen und mit ihnen vertraut zu sein;

d) keine Dateien auf dem Konto zu platzieren, die als Elemente von Websites oder ausführbaren Anwendungen verwendet werden.


Bestellungen und Verbote


Benutzer sind verboten:

a) die auf dem MEDtube-Portal platzierten Materialien ohne die schriftliche Zustimmung des Administrators, die die Lizenz darstellen, herunterzuladen, zu senden oder erneut zu senden, unter Verwendung eines Mediums (einschließlich Vision und / oder Ton) oder auf andere Weise öffentlich zugänglich zu machen ( Unterlizenz), um die auf dem MEDtube Portal platzierten Materialien zu verwenden;

b) mit dem Konto Dateien oder andere Inhalte zu verbreiten, für die der Benutzer kein Urheberrecht oder andere Rechte zur Veröffentlichung oder Verbreitung über das Internet besitzt;

c) Materialien (Seiten, Grafiken, Texte, Ton- und Videoaufnahmen usw.) zu platzieren, deren Inhalt gegen das Gesetz verstößt, insbesondere pornografische und pornografische Inhalte unter Beteiligung von Kindern und Tieren oder mit der Nutzung von Gewalt, Materialien, die Musik verbreiten oder Software-Piraterie, Verbreitung von Hacking-Techniken und Viren sowie Veröffentlichung von anderen Materialien, die inhaltlich und operativ ähnlich sind;

d) Inhalte zu setzen, die aus anderen Gründen zu ethnischem, rassistischem, religiösem Hass oder Hass aufstacheln, sowie Inhalte, die Faschismus, Nationalsozialismus und andere kriminelle Ideologien verbreiten;

e) über das MEDtube Portal Inhalte zu verbreiten, die gegen allgemein akzeptierte moralische und soziale Standards verstoßen, sowie grobgrafische Inhalte;

f) Konten einzurichten und Dateien mit Namen zu versehen, die gegen die Bestimmungen des Gesetzes verstoßen, wobei auf Wörter Bezug genommen wird, die allgemein als beleidigend oder entgegen der geltenden Moral angesehen werden; dieses Verbot bezieht sich auch auf Konten- und Aktenbeschreibungen;

g) anderen Nutzern die Nutzung des Portals zu erschweren, auch durch Eingriffe in die einzelnen Elemente des Portals in einer Weise, an die solche Elemente nicht angepasst sind;

h) Maßnahmen zu ergreifen, die auf die Entschlüsselung der Zugangspasswörter anderer Benutzer abzielen, einschließlich der Versuche, die Passwörter zu erraten;

i) das gesamte Konto oder einen Teil davon gegen Zahlung zu überweisen sowie in anderer Form gegen Entgelt zur Verfügung zu stellen;

j) um in den Posts oder anderen auf MEDtube verfügbaren Artikeln private "Regeln", "Disclaimer", Informationen über den Ausschluss der Haftung des Nutzers oder anderer Nutzer in jeglicher Form und mit jeglichem Inhalt zu platzieren;

k) Dateien oder Inhalte zu platzieren, die personenbezogene Daten anderer Personen enthalten;

m) sich mit anderen Nutzern des MEDtube Portals für Zwecke in Verbindung zu setzen, die nichts mit dem Austausch von Erfahrungen und medizinischem Wissen zu tun haben, ohne die schriftliche Zustimmung des Administrators.


Haftpflicht


1. Der Benutzer trägt die volle Verantwortung für die Einhaltung der Urheberrechte und anderer Rechte im Zusammenhang mit der Speicherung, Verteilung und anderen Formen der Nutzung der jeweiligen Datei.

2. Der Nutzer verpflichtet sich, sobald Dritte Ansprüche gegen den Administrator in Bezug auf die Verletzung ihrer Rechte durch Materialien geltend machen, die vom Nutzer in einem der auf dem Portal verfügbaren Formulare platziert wurden, dem Fall am Platz des Administrators beizutreten oder sich dem Fall als externer Streithelfer anschließen und die gesamten Kosten potenzieller Gerichtsverfahren, die Kosten der Rechtsvertretung und die durch freiwillige Beilegung zugesprochenen oder festgestellten Kosten übernehmen.

3. Wenn eine Verletzung oder ein Versuch, diese Regeln zu verletzen, entdeckt wird, ist der Administrator berechtigt, im gesetzlich zulässigen Umfang eine Vertragsstrafe in Höhe des bis zum Zehnfachen des Wertes der erhaltenen Vorteile zu erheben ein Ergebnis dieser Maßnahme, und wenn der Wert solcher Leistungen schwer zu bestimmen ist, bis zum Hundertfachen des vom Minister für Arbeit und Sozialpolitik festgelegten Mindestlohns.


4. Verstöße gegen die Bestimmungen dieser Regeln können nach Ermessen des Administrators zu einer Verwarnung, zu einer Sperrung des Zugriffs auf das Konto, zur Entfernung einzelner Dateien, zur Einschränkung der Möglichkeiten zur Nutzung bestimmter Dienste oder zu einer Sperrung führen Funktionalitäten des Portals oder das Entfernen des Accounts zusammen mit allen darin gespeicherten Dateien. Wenn der Benutzer Handlungen unternimmt, die nicht durch diese Regeln verboten sind, aber in der vernünftigen Meinung des Dienstleisters als unerwünscht angesehen werden, kann der Dienstanbieter den Benutzer darüber per E-Mail informieren und den Benutzer auffordern, solche Aktionen aufzugeben. Die Nichteinhaltung der Aufforderung seitens des Benutzers stellt einen Verstoß gegen diese Regeln dar. In Ausnahmefällen behält sich der Dienstanbieter das Recht vor, den öffentlichen Zugang zum Konto, zu einigen Dateien oder den Zugang zum Konto vollständig zu sperren.

5. Zu den Verstößen gegen diese Regeln gehören auch die Förderung, Erleichterung oder Propagierung von Methoden der Verletzung und Umgehung ihrer Bestimmungen sowie das bewusste Ziehen von Vorteilen aus solchen Maßnahmen.


Strafhaftung


1. Ein Benutzer, der die Urheberschaft falsch aneignet oder andere Personen irreführt, haftet für die Urheberschaft einer ganzen Arbeit oder künstlerischen Darbietung oder eines Teils davon in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Strafgesetzbuches mit einer Geldbuße, einer Strafe für die Einschränkung der Freiheit oder Freiheitsentziehung von bis zu 3 Jahren & ndash; Artikel 115 Absatz 1 des Gesetzes über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994.

2. Ein Benutzer, der ohne die Angabe des Nachnamens oder Pseudonyms des Autors, einer anderen Arbeit in der ursprünglichen Fassung oder als abgeleitete Arbeit, künstlerische Leistung oder öffentliches Verfälschen eines solchen Werkes verbreitet, haftet in Übereinstimmung mit dem Bestimmungen des Strafgesetzbuches, zu einer Strafe der Einschränkung der Freiheit oder Freiheitsentziehung von bis zu 3 Jahren & ndash; Artikel 115 Absatz 2 des Gesetzes über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994.

3. Ein Benutzer, der ohne Genehmigung oder im Widerspruch zu den Bestimmungen der Autorisierung die Arbeit eines anderen in der ursprünglichen Version oder als abgeleitete Arbeit, eine künstlerische Darbietung, ein Tonträger, ein Videogramm oder eine Sendung ausgibt, haftet gemäß die Bestimmungen des Strafgesetzbuches, zu einer Strafe der Einschränkung der Freiheit oder Freiheitsentziehung von bis zu 2 Jahren Artikel 116 Absatz 1 des Gesetzes über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994.

4. Ein Benutzer, der es unmöglich oder schwierig macht, das Recht zur Kontrolle der Nutzung des Werkes auszuüben, oder sich weigert, die in Artikel 47 des Gesetzes vorgesehenen Informationen zur Verfügung zu stellen, haftet im Einklang mit den Bestimmungen des Strafgesetzbuches zu einer Geldbuße der Freiheitsbeschränkung oder Freiheitsberaubung von bis zu einem Jahr. Artikel 119 des Gesetzes über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994.


Haftungsausschluss und Einschränkungen


1. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Haftung des Administrators für Folgendes ausgeschlossen:

a) alle Schäden, die sich aus der Art und Weise ergeben, in der die Nutzer das Portal nutzen, sofern solche Handlungen seitens der Nutzer keine normale Nutzung des Portals gemäß seiner beabsichtigten Nutzung darstellen.

b) Schäden, die dem Benutzer dadurch entstehen, dass die Dateien in einer unangemessenen Weise zur Verfügung gestellt wurden oder wenn dies dazu geführt hat, dass die Dateien des Nutzers nicht zur Verfügung gestellt werden konnten;

c) Folgen der Tatsache, dass Dritte das Zugangspasswort des Nutzers erhalten haben, wenn dies aufgrund des Verschuldens des Nutzers geschehen ist (z. B. wenn der Kunde das Passwort an Dritte weitergegeben hat);

d) Weitergabe des Passwortes und der Daten an Personen, die nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen berechtigt sind;

e) Informationen, die vom Benutzer aus dem Internet heruntergeladen werden, und für die Folgen der Nutzung durch den Benutzer;

f) Schäden infolge höherer Gewalt;

g) alle Handlungen, die in Bezug auf den Benutzer in Bezug auf die Verletzung der Bestimmungen des Gesetzes oder dieser Regeln seitens des Benutzers unternommen werden, und insbesondere für die Sperrung des öffentlichen Zugangs zum Konto, vollständige Sperrung des Account, Entfernung einzelner Dateien, Einschränkung der Nutzung bestimmter Dienste oder Funktionalitäten des Portals oder Entfernung des Accounts zusammen mit allen darin gespeicherten Dateien.

h) möglicher Schaden in Bezug auf den Inhalt der Kommentare und Materialien;

i) die Handlungen des Benutzers, die darin bestehen, dass personenbezogene Daten in einer dem Gesetz und ihrer späteren Verarbeitung widersprechenden Art und Weise gesammelt werden, insbesondere um sie unautorisierten Parteien in einer Weise zugänglich zu machen, die den Grundsätzen des Schutzes personenbezogener Daten widerspricht und Verarbeitung.

2. Soweit gesetzlich zulässig, behält sich der Administrator das Recht vor:

a) Schalten Sie das Portal von Zeit zu Zeit ohne vorherige Ankündigung aus;

b) unverzüglich eine oder mehrere vom Nutzer zur Verfügung gestellte Dateien, einschließlich des gesamten Kontos, ohne vorherige Ankündigung zu entfernen, wenn ein Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Regeln festgestellt wird;

c) Entfernen Sie in Ausnahmefällen einige oder alle Dateien von MEDtube;

d) den Zugriff auf ausgewählte Materialien für eine bestimmte Benutzergruppe einschränken;

e) vollständig zu stoppen, um Dienste kostenlos zur Verfügung zu stellen, nachdem dies dem Benutzer auf den Portalseiten vorher angekündigt wurde;

f) Kommentare von Materialien entfernen, nachdem festgestellt wurde, dass sie die gesetzlich geschützten Interessen verletzen oder gegen die guten Praktiken verstoßen;

g) ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit den elektronischen Dienstleistungsbestimmungen über das MEDtube Portal auf eine andere zuständige Stelle übertragen.


Änderungen der Regeln


1. Alle Bestimmungen der Regeln können jederzeit vom Administrator aus wichtigen Gründen geändert werden.

2. Alle Änderungen der Geschäftsordnung werden als einheitlicher Text im MEDtube-Portal unter http://medtube.net/terms veröffentlicht.

3. Im Falle der Nichtannahme der Regeln ist der Benutzer verpflichtet, den Vertrag mit dem Administrator durch sofortiges Entfernen des Kontos zu kündigen. Die Nichtbereinigung des Kontos gilt als Anerkennung der geltenden Bestimmungen.


Schlussbestimmungen


1. Bitte senden Sie alle Informationen über Verstöße gegen diese Regeln durch die Nutzer an info@medtube.net . Verstöße können auch über das entsprechende Kontaktformular unter http://medtube.net/contact
gemeldet werden
2. Beschwerden im Zusammenhang mit Dienstleistungen, die im Rahmen des Portals angeboten werden, können unter Verwendung des geeigneten Portalkontaktformulars oder schriftlich an die in Punkt 1 dieser Regeln angegebene Adresse gesendet werden; Sie sind innerhalb von 30 Tagen nach der Registrierung im System oder nach Erhalt des entsprechenden Schreibens zu prüfen.

3. Keine der Bestimmungen dieser Regeln darf so ausgelegt werden, dass die Rechte der Verbraucher in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften eingeschränkt werden.

4. Sollten Streitigkeiten in Bezug auf das Funktionieren des MEDtube Portals, insbesondere in Bezug auf die Verletzung der Bestimmungen dieser Regeln oder der anwendbaren Rechtsvorschriften, bestehen, wenn eine der Parteien der Administrator ist, die Bestimmungen des polnischen Gesetzes Es gelten die Vorschriften der Europäischen Union und das zuständige Gericht ist das Gericht, das für den Sitz des Verwalters zuständig ist.

5. Diese Regeln treten am 13. Juni 2011 in Kraft.