Verursacht es die Dysphagie des Patienten? Ein großer Lipom während der Heller-Cardiomyotomie bei Achalasie.

Bewerten Sie:
5
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 5 Monaten
Anzeigen:
1647
spezialisierung:
Chirurgie

Beschreibung des Materials

Chirurgisches Video-Fallbeispiel: Ösophageale Lipome sind seltene Tumore und machen etwa 0,4% aller gutartigen Neubildungen im Verdauungstrakt aus. Die meisten dieser Läsionen bleiben aufgrund ihrer geringen Größe klinisch unbemerkt. Allerdings wurde berichtet, dass die Mehrheit der Läsionen, die über 4 cm groß werden, Dysphagie, Regurgitation und/oder epigastrische Beschwerden verursachten. Sie zeigen im Allgemeinen erst Symptome, wenn sie groß genug sind, um Dysphagie zu verursachen. Zu diesem Zeitpunkt ist eine chirurgische Entfernung ratsam.    

Tags: Dysphagie Ösophageales Lipom Heller-Cardiomyotomie Achalasie Ösophagealer Tumor chirurgisches E-Learning chirurgische Technik


Mateusz Polak
Editor

Mateusz Polak

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr