Kritische Sicht auf Sicherheit

Bewerten Sie:
5
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 9 Monaten
Anzeigen:
2588
spezialisierung:
Chirurgie

Beschreibung des Materials

Aus kritischer Sicht ist die Sicherheit ein „Fenster“, das von zwei Strukturen durchschnitten wird: dem Ductus cysticus und der Arterie. Dies wird dadurch erreicht, dass die Basis des Leberbetts freigelegt und das Calot-Dreieck von jeglichem Gewebe mit Ausnahme des Ductus cysticus und der Arterie befreit wird. Seit der Einführung der Laparoskopie in den frühen 1990er-Jahren führt die Mehrheit der Chirurgen routinemäßig die sogenannte „infundibuläre“ Technik zur Gallenblasenhilusdissektion durch. Der Ansatz der „kritischen Sicht auf die Sicherheit“ wurde erst kürzlich in kontrollierten Studien diskutiert. Sie zeichnet sich durch eine stumpfe Dissektion des oberen Teils des Calot-Raums aus, der normalerweise keine arteriellen oder biliären Anomalien aufweist und daher ideal für eine sichere Dissektion ist, selbst in weniger erfahrenen Händen.

Tags: Calot-Dreieck arterie Ductus cysticus Kritische Sicht auf Sicherheit


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr