Hals des Kindes - 5 Jahre alt

Bewerten Sie:
4.75
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 10 Monaten
Anzeigen:
34385
spezialisierung:
HNO

Beschreibung des Materials

Dieses Video zeigt den Hals eines 5-jährigen Kindes mit beidseitig vergrößerten Mandeln. Eine Visualisierung der Epiglottis wurde durchgeführt (gut sichtbar hinter der hängenden Epiglottis). Abkürzungen: E - Epiglottis, U - Zäpfchen, T - Mandeln, TG - Zunge. Es ist erwähnenswert, dass es viele Unterschiede zwischen dem Kehlkopf von Kindern und Erwachsenen gibt – er ist höher und weiter vorne platziert (auf einer Wirbelhöhe von C3-C4) und hat eine röhrenförmige Form. Eine höhere Position bietet einen gewissen Schutz vor externen Traumata oder Verletzungen, hat jedoch einige Nachteile. Der Hauptgrund für dieses anatomische Rätsel ist die Tatsache, dass das Kind gleichzeitig atmen und Milch saugen kann, aber Schwierigkeiten hat, durch den Mund zu atmen, wenn beide Nasenlöcher verstopft sind. Außerdem haben sie eine kürzere Luftröhre und einen kürzeren Hals, was für den Anästhesisten einige Schwierigkeiten beim Atemwegsmanagement mit sich bringt. Eine Vergrößerung der Mandeln ist in dieser Altersgruppe üblich. Manchmal sollte die Entfernung der vergrößerten Mandeln aufgrund wiederkehrender Infektionen oder des Obstruktiven Schlaf-Apnoe-Syndroms (OSAS) durchgeführt werden.

Tags: Anatomie OSAS Obstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom Kehlkopf Laryngologie


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr