Brustonkoplastik: Verschiedene Volumenverdrängungstechniken bei Brustkrebs

Bewerten Sie:
5
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor einem Monat
Anzeigen:
1593
spezialisierung:
Onkologische Chirurgie

Beschreibung des Materials

Die Brustrekonstruktion nach einer Mastektomie zielt darauf ab, das natürliche Aussehen der Brüste wiederherzustellen und den Überlebenden dabei zu helfen, ihr Selbstvertrauen, ein Gefühl der Selbstbestimmung und ein Gefühl der Ganzheit zurückzugewinnen. Bei der autologen Geweberekonstruktion wird das Gewebe der Patientin verwendet, typischerweise aus dem Bauch, dem Rücken oder der umgebenden Brust, um die Brust zu rekonstruieren. Die Technik führt zu einer natürlicher aussehenden und natürlicheren Brust. Dr. Vipin Goel demonstriert verschiedene Volumenverdrängungstechniken, mit denen eine onkologisch einwandfreie Krebsresektion mit ausreichenden Rändern und auch einem akzeptablen kosmetischen Ergebnis erzielt werden kann. Für Frauen ist es wichtig, ihre Optionen mit einem Chirurgen zu besprechen, um den besten Ansatz für ihre individuellen Bedürfnisse und gewünschten Ergebnisse zu ermitteln.

Tags: Brustkrebs Krebs Brustrekonstruktion Mastektomie Chirurgie


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr