AVRNT (AV-Knoten-Reentrytachykardie) – Ursachen, Pathophysiologie, Behandlung

Bewerten Sie:
5
5 5 1
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 2 Monaten
Anzeigen:
5105
spezialisierung:
Kardiologie

Beschreibung des Materials

Supraventrikuläre Tachykardie ist eine Arrhythmie, die oberhalb der Ventrikel auftritt. Beispiele für SVT sind Vorhoftachykardie, Vorhofflattern, Vorhofflimmern und AVRT und AVNRT. AVNRT ist die klassische SVT und das Ergebnis einer anormalen/unsynchronisierten elektrischen Übertragung vom AV-Knoten zu den Ventrikeln. Normalerweise erfolgt die Leitung vom rechten Atrium zu den Ventrikeln über einen singulären AV-Knoten-Weg, ohne Weg des Wiedereintritts zurück in das Atrium. AVNRT ist, wie der Name schon sagt, eine Tachyarrhythmie, die durch einen Reentry-Kreislauf im AV-Knoten verursacht wird. Bei AVNRT gibt es zwei AV-Knotenwege. Patienten können zwei AV-Knoten-Wege haben und es geht ihnen gut, manche Menschen haben jedoch einen langsam und schnell leitenden AV-Knoten-Weg. Die Unterschiede in den langsamen und schnellen Leitungswegen können AVNRT auslösen.

Tags: AV-Knoten-Reentrytachykardie AVNRT Pathophysiologie Behandlung Tachykardie


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr