Akute Tonsillitis - Ursachen (viral, bakteriell), Pathophysiologie, Behandlung, Tonsillektomie

Bewerten Sie:
5
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 2 Jahren
Anzeigen:
10048
spezialisierung:
Kardiologie

Beschreibung des Materials

Die Mandeln sind Teil des sogenannten Waldeyer-Rings. Wenn wir von Mandeln sprechen, sprechen wir im Allgemeinen von den Gaumenmandeln, die sich auf beiden Seiten des Rachens befinden. Die Mandeln sind in den frühen Lebensjahren wichtig, da das lymphatische Gewebe, das die Immunzellen enthält, ständig vielen Antigenen ausgesetzt ist. Aus diesem Grund sind Mandeln bis zum Alter von 6 Jahren typischerweise hyperplastisch und neigen dazu, sich bis zum Alter von 12 Jahren zurückzubilden. Die Gaumenmandeln werden aus fünf verschiedenen Gefäßen stark durchblutet, daher besteht bei einer Tonsillektomie die Gefahr starker Blutungen. Wenn wir zu den Mandeln zoomen, können wir sehen, dass sie tiefe Krypten und Lymphknoten haben. Die Krypten werden normalerweise von vielen Bakterienarten besiedelt und sind auch vielen viralen Organismen ausgesetzt. Viele virale und bakterielle Organismen können eine Tonsillitis verursachen, eine Entzündung der Mandeln, die Mandelödem, Hypertrophie, Erythem und Schmerzen verursacht. Die Entzündung kann andere Bereiche des Rachens betreffen, einschließlich der Adenoide und der Zungenmandeln. Diese Entzündungsreaktion erzeugt entweder einen weißen, grauen oder gelben Ausfluss. Kulturen sind oft nicht hilfreich, um den angreifenden Erreger zu unterscheiden, denn selbst wenn Sie etwas anbauen, handelt es sich wahrscheinlich sowieso um kommensale Organismen. Im Allgemeinen ist bei einer akuten Mandelentzündung auch der Pharynx entzündet, daher ist eine bessere Definition eher eine Pharyngotonsillitis als eine akute Mandelentzündung. Die Mehrheit der Fälle von Tonsillitis wird normalerweise von Viren verursacht. Häufige virale Organismen, die Tonsillitis verursachen, sind Epstein-Barr-Virus (EBV), Adenovirus, Rhinovirus, RSV, Influenza und Parainfluenza. Die häufigste bakterielle Ursache einer akuten Mandelentzündung sind Streptokokken der Gruppe A (GAS). Wir konzentrieren uns auf die beiden klinisch wichtigen Ursachen der akuten Mandelentzündung: EBV und GAS

Tags: Tonsillektomie Akute Tonsillitis


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr