Glomus Tympanicum – Endoskopischer transkanaler Zugang

Bewerten Sie:
N/A
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 7 Monaten
Anzeigen:
3640
spezialisierung:
HNO

Beschreibung des Materials

Der Gefäßtumor füllte in diesem Fall den größten Teil des Mittelohrs aus, drang jedoch nicht in das Mastoid oder die Schädelbasis ein. Für eine einhändige Operation ist die Verwendung einer guten kleinen bipolaren Pinzette von größter Bedeutung. Nach der Entfernung wird eine endoskopische Untersuchung durchgeführt, um verbleibende Tumorfragmente an den „verborgenen Stellen“ auszuschließen. Es wurde weder ein retroaurikulärer Schnitt noch eine Mastoidektomie durchgeführt.

Tags: Glomus Tympanicum


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr