Mechanismen der Reninfreisetzung

Bewerten Sie:
5
hinzugefügt:
vor 2 Jahren
Anzeigen:
4751
spezialisierung:
Für Studenten

Beschreibung des Materials

Renin, auch als Angiotensinogenase bekannt, ist ein Aspartat-Protease-Protein und -Enzym, das von den Nieren ausgeschieden wird und am Renin-Angiotensin-Aldosteron-System (RAAS) des Körpers beteiligt ist, das das Volumen der extrazellulären Flüssigkeit (Blutplasma, Lymphe und interstitielle Flüssigkeit) vermittelt arterielle Vasokonstriktion. Somit reguliert es den mittleren arteriellen Blutdruck des Körpers.


Renin wird üblicherweise nicht als Hormon bezeichnet, obwohl es einen Rezeptor, den (Pro)Renin-Rezeptor, auch bekannt als Renin-Rezeptor und Prorenin-Rezeptor, sowie eine enzymatische Aktivität besitzt, mit der es Angiotensinogen zu Angiotensin I hydrolysiert.

Tags: RAAS Renin Angiotensinogenase Angiotensin Aldosteron Nieren Blutdruck Physiologie


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr