Laparoskopische kaudale Hemihepatektomie rechts ohne Pringle-Manöver

Bewerten Sie:
5
5 5 3
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 2 Wochen
Anzeigen:
3606
spezialisierung:
Chirurgie

Beschreibung des Materials

Wir präsentieren einen Fall eines Patienten nach laparoskopischer Sigmoidektomie (vor 1 Monat) wegen Darmkrebs (T3N1c). Die präoperative Bildgebung bestätigte große Metastasen in hinteren Segmenten des rechten Leberlappens. PET-CT schloss extrahepatische Läsionen aus. Der Patient unterzog sich einer laparoskopischen rechten Hemihepatektomie. Dank der hervorragenden Anästhesie und des hervorragenden CVP-Managements war kein Pringle-Manöver erforderlich und der Blutverlust war minimal. Der Patientin ging es sehr gut und sie wurde am 3. postoperativen Tag entlassen. Chirurg: Prof. Michał Pędziwiatr 2. Abteilung für Allgemeine Chirurgie, Medizinische Fakultät der Jagiellonen-Universität, Krakau, Polen.

Tags: Hemihepatektomie der Leber Leber Metastasierung Dickdarmkrebs Chirurgie E-learning Laparoskopie Hemihepatektomie rechts


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr