Katarakt-Phakoemulsifikation

Bewerten Sie:
5
5 5 1
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 2 Monaten
Anzeigen:
1120
spezialisierung:
Augenheilkunde

Beschreibung des Materials

Zusammenfassung: Die Phakoemulcifikation mit intraokularer Linsenimplantation ist eine bekannte Methode der Kataraktchirurgie. Eine teilweise Verschiebung der Linse ist eine bekannte Komplikation dieses Verfahrens. Wir sind auf diesen Zustand gestoßen - wir hatten ein Problem mit der Faltlinse in der Buntglasvertiefung über und unter der PMMA-Linse in der vorderen Kammer. Wir entfernten alle drei Linsen und implantierten eine selbsttragende (nicht klebende, nahtlose) Sklerallinse, um das Sehvermögen wiederzuerlangen.

Tags: Phakoemulsifikation Katarakt Linse Augenheilkunde


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr