Obstruktion des rechten ureteropelvinen Übergangs

Bewerten Sie:
5
5 5 1
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 3 Monaten
Anzeigen:
1328
spezialisierung:
Urologie

Beschreibung des Materials

Das Video zeigt einen urologischen Fall:


18-jähriger Patient mit diagnostizierter Obstruktion des rechten ureteropelvinen Übergangs. Er hatte keine nennenswerte Krankengeschichte, nur einen dumpfen Schmerz in seiner rechten Seite. Der Patient wurde 8 Monate zuvor in einer Kinderklinik operiert. Der Operationsbericht beschreibt, dass der Patient offen operiert und die Harnleiter anastomosiert wurde.Nach dieser Operation hatte der Patient immer noch eine Hydronephrose rechts. Die Nierenszintigraphie zeigte eine Obstruktion des Harnleiters. Die Computertomographie ergab, dass der rechte Harnleiter hinter der Hohlvene liegt.Aufgrund der retroperitonealen Narben entschied man sich für eine transperitoneale Operation.

Tags: Laparoskopie laparoskopische Chirurgie Hohlvene Hydronephrose ureteropelvine Übergang


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr