Gehirnaneurysma – Bifurkationsaneurysma der inneren Halsschlagader

Bewerten Sie:
5
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 2 Monaten
Anzeigen:
8056
spezialisierung:
Neurochirurgie

Beschreibung des Materials

Hierbei handelt es sich um Aneurysmen des hinteren Kreislaufs, die 20 % der intrakraniellen Aneurysmen ausmachen und chirurgisch eine große Herausforderung darstellen und eine hohe Mortalität und Morbidität mit sich bringen. Diese 62-jährige Frau litt plötzlich unter starken Kopfschmerzen (Subarachnoidalblutung) und einer Lähmung des dritten Nervs. Das zerebrale Angiogramm zeigte zwei Aneurysmen: große Bifurkation der Basilararterie und hinteres zerebrales P1-Aneurysma. Sie unterzog sich gleichzeitig einem subtemporalen Zugang mittels basaler temporaler Kraniotomie und mikrochirurgischem Clipping/Obliteration beider Aneurysmen und erzielte nach der Operation eine hervorragende Genesung ohne neue Defizite. Verfahren durchgeführt von Dr. Suresh Dugani/HUBLI/INDIEN.

Tags: Bifurkationsaneurysma Aneurysma Gehirnaneurysma Sehnerv Chiasma opticum Mikrochirurgie Sylvian-Fissur innere Halsschlagader ACI Arteria carotis interna


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr