Ansatz zur oberen gastrointestinalen Blutung – Ursachen, Symptome (Meläna) und Behandlung

Bewerten Sie:
5
5 5 2
hinzugefügt:
vor 10 Monaten
Anzeigen:
2320
spezialisierung:
Für Studenten

Beschreibung des Materials

Patienten mit akuten Blutungen im oberen Gastrointestinaltrakt (GI) leiden häufig unter Hämatemesis (Erbrechen von Blut oder kaffeesatzartigem Material) und/oder Meläna (schwarzer, teeriger Stuhl). Häufige Ursachen für UGI-Blutungen sind Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre, erosive Gastritis, GERD, Varizenblutungen/Blutungen, Angiodysplasie und Mallory-Weiss-Tränen. Seltenere Ursachen für UGI-Blutungen sind GAVE-Syndrom, Cameron-Läsionen, Hämobilie und Pankreassekret.

Tags: Meläna Blutungen oberer Gastrointestinaltrakt GI Hämatemesis Magengeschwür Gastritis Varizenblutung Angiodysplasie Mallory-Weiss


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr