Osteoporose-Pharmakologie, Prävention und Behandlung (Bisphosphonate, Denosumab, SERMs)

Bewerten Sie:
5
5 5 1
hinzugefügt:
vor 7 Monaten
Anzeigen:
1016
spezialisierung:
Für Studenten

Beschreibung des Materials

Es gibt Medikamente zur Vorbeugung und Behandlung von Osteoporose. Medikamente zur Vorbeugung von Osteoporose sind nur für Personen mit hohem Osteoporoserisiko geeignet, dies schließt diejenigen ein, die über einen langen Zeitraum eine hohe Dosis von Steroiden einnehmen. Wenn jemand im Alter eine Fraktur hat, wird normalerweise mit Medikamenten gegen Osteoporose begonnen, unabhängig vom T-Score. Oder wenn bei ihnen Osteoporose mit einem T-Score von weniger als 2,5 diagnostiziert wird. Zu den Medikamenten gehören: Bisphosphonate, Denosumab, SERMS, PTH-Analoga und Sklerosierungshemmer.

Tags: Pharmakologie Osteoporose Prävention Behandlung Bisphosphonate Denosumab SERMs) Fraktur T-Score


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr