Herzbeuteltamponade - Perikarderguss, Ursachen, Pathophysiologie, Untersuchungen und Behandlung

Bewerten Sie:
5
hinzugefügt:
vor 2 Jahren
Anzeigen:
9531
spezialisierung:
Für Studenten

Beschreibung des Materials

"Die Herzbeuteltamponade ist ein lebensbedrohlicher Zustand, der durch die Ansammlung von Perikardflüssigkeit im Perikardraum gekennzeichnet ist. Das Perikard ist eine Membranschicht, die das Herz umhüllt. Die Flüssigkeit im Perikard kann sich ansammeln und es gibt viele Ursachen. Wenn dies geschieht, wird es als a . bezeichnet Perikarderguss. Ein Perikarderguss kann zu einer Herzbeuteltamponade fortschreiten, bei der ein Herzbeutelerguss symptomatisch wird. Die wichtigste klinische Manifestation der Herzbeuteltamponade ist die Trias aus aufgeblähtem JVP, niedrigem Blutdruck und gedämpften Herztönen. Dies ist die Beck-Triade. Herzbeuteltamponade ist ein lebensbedrohlicher Notfall. Die Behandlung besteht in der Drainage des Ergusses - Perikardpunktion."

Tags: Herzbeuteltamponade Perikard Tamponade Kardiologie Beck-Trias


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr