Laparoskopische Splenektomie bei der Agenesie des dorsalen Pankreas in "Vessel First"-Technik

Bewerten Sie:
4
4 5 3
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 2 Jahren
Anzeigen:
3372
spezialisierung:
Chirurgie

Beschreibung des Materials

Ein 19-jähriger Patient (127cm, 23kg, BMI 14,7) mit symptomatischer Sphärozytose, Splenomegalie, Cholelithiasis und multiplen kongenitalen Anomalien: Fallot-Tetralogie, Di George-Syndrom, Lippen-Gaumenspalten, partielle Adaktylie, Klumpfuß, Epilepsie, kongenitale Hypoplasie des N. opticus, vesikoureteraler Reflux, Agenesie des dorsalen Pankreas, GERD, Spina bifida occulta, hypoplastische Hypophyse, primärer Wachstumshormonmangel, Elektrolytstörungen. Wegen der symptomatischen Anämie und Cholelithiasis wurde eine laparoskopische Splenektomie und Cholezystektomie indiziert. In diesem Video wird die Splenektomie dargestellt (vollständiges Video in 2x Geschwindigkeit).

Tags: laparoskopische Splenektomie Splenektomie Splenomegalie kongenitale Anomalien


Joanna Stachera
Editor

Joanna Stachera

Arzt

Empfohlenes Material

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr