VATS - Stichwunde am Hals, Entfernung des Fremdkörpers

Bewerten Sie:
5
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 2 Jahren
Anzeigen:
7138
spezialisierung:
Chirurgie

Beschreibung des Materials

Das Video zeigt einen 32-jährigen Patienten mit einer Stichwunde am II Halsregion links, die die Medianlinie überschreitete. Die CT-Untersuchung ergab keine vaskuläre Läsionen, Pneumothorax rechts, beim Ösophagus-Breischluck keinen Nachweis für Läsionen des Ösophagus. Das Messer wurde unter Sichtkontrolle entfernt. Die Thoraxdrainage wurde nach 2 Tagen entfernt, die Entlassung erfolgte am 3. postoperativen Tag. 

Tags: VATS Pneumothorax Stichwunde Fremdkörper


Kamil Rapacz
Editor

Kamil Rapacz

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr