Die Fossa infratemporalis

Bewerten Sie:
5
hinzugefügt:
vor 3 Monaten
Anzeigen:
927
spezialisierung:
Anatomie

Beschreibung des Materials

In dieser von Dr. Akram Jaffar, Ph.D. geleiteten Schulungssitzung lernen die Schüler wichtige Aspekte der Kopf- und Halsanatomie kennen. Zu den wichtigsten Lernpunkten gehören:


Grenzen und Inhalt der Schläfengrube. Befestigungen und Funktionen der vier Kaumuskeln: Temporalis, Masseter, lateraler Pterygoideus und medialer Pterygoideus. Osteologie der infratemporalen Region. Detaillierte Analyse des Nervus mandibularis, einschließlich seiner Unterteilungen, Äste und Verteilung .Erforschung spezifischer Nerven: Nervus auriculotemporal, lingualis und Nervus alveolaris inferior, einschließlich ihrer klinischen Anatomie und Techniken zur Nervenblockade.Anatomie der Arteria maxillaris und des Plexus venosus pterygoideus.

Tags: Anatomie Fossa infratemporalis


Maciej Dobosz
Editor

Maciej Dobosz

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr