Retropharyngealraum

Bewerten Sie:
5
5 5 1
hinzugefügt:
vor 4 Monaten
Anzeigen:
1679
spezialisierung:
Anatomie

Beschreibung des Materials

Der Pharynx erstreckt sich von der Schädelbasis bis zum unteren Rand des Ringknorpels. Der Nasopharynx liegt vor dem Atlas. Der Oropharynx liegt vor dem zweiten und dritten Halswirbel. Der Laryngopharynx ist mit den Körpern des 4. bis 6. Halswirbels verwandt. Der retropharyngeale Raum ist ein möglicher Raum zwischen der viszeralen Einheit des Halses anterior und der vertebralen Einheit posterior. Es erstreckt sich von der Schädelbasis bis zum oberen Mediastinum. Es enthält lockeres Bindegewebe, um eine gewisse Auf- und Abbewegung des Pharynx während des Schluckens zu ermöglichen. Die Infektion führt zu Schwierigkeiten beim Sprechen und Schlucken. Die Infektion kann sich nach unten in den Nacken und in den Brustkorb ausbreiten und das Mediastinum betreffen (Mediastinitis). Massive Infektionen der oberen Atemwege oder dentalen Ursprungs können in die Retropharyngeal- und Alarräume durchbrechen und bis zum darunter liegenden Mediastinum vordringen, was zu einer Infektion und Entzündung des Mediastinums (Mediastinitis) führt.

Tags: Retropharyngealraum Pharynx Nasopharynx Mediastinum


Agnieszka Niemiec
Editor

Agnieszka Niemiec

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr