Ein Anastomose-Magenbypass

Bewerten Sie:
5
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 11 Monaten
Anzeigen:
2321
spezialisierung:
Adipositaschirurgie

Beschreibung des Materials

Dieses Video zeigt einen 53-Jährigen. männlich mit einem BMI von 43,36. Nach der Beurteilung der Bauchhöhle und der Durchführbarkeit des Eingriffs beginnen wir mit der Messung des Blutdrucks der Gliedmaßen. Anschließend wird die Schlaufe an der größeren Krümmung befestigt, sodass wir nur im oberen Teil der Bauchhöhle arbeiten können. Wir neigen dazu, einen längeren Magenbeutel zu erzeugen. Überprüfen Sie daher immer, ob es zu Blutungen in der Hefterlinie kommt, mit induzierter Hypertonie und Titanklammern. Die Anastomose ist linear aufgebaut, der Hefterdefekt ist mit einer Stachelnaht verschlossen und es wurde ein negativer Dichtigkeitstest durchgeführt. Wir schließen den Peterson-Defekt und fixieren am Ende das efferente Glied an der größeren Krümmung, um ein Abknicken zu vermeiden.Der postoperative Verlauf verlief komplikationslos und der Patient konnte drei Tage nach der Operation entlassen werden.

Tags: Anastomose Magenbypass


Agnieszka Sepioł
Editor

Agnieszka Sepioł

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr