Transanale minimal-invasive Chirurgie (TAMIS) und endoskopische Submukosadissektion (ESD) eines Rektumadenoms

Bewerten Sie:
5
5 5 3
Player wird geladen ... Der Spieler benötigt Flash Player
hinzugefügt:
vor 3 Monaten
Anzeigen:
3346
spezialisierung:
Proktologie

Beschreibung des Materials

Ein 48-jähriger Patient mit einer endoskopisch gesicherten Diagnose eines Rektumandenoms (Kudo III). Ein Blick auf die posteriore Rektumwand, 6 cm vom Analrand. 

Tags: TAMIS TAMIC Rektumandenom ESD Endoskopische Submukosadissektion transanale minimal-invasive Chirurgie MIC Proktologie transanale Resektion E-Learning für Chirurgen


Kamil Rapacz
Editor

Kamil Rapacz

Arzt

Dieser Benutzer auch teilen

Ähnliche

zeige mehr